« Zurück zur Übersicht

Der Hypo U-Ausschuss geht zu Ende

11.10.2016 Rainer Hable

Nach 1,5 Jahren geht der Hypo U-Ausschuss nun zu Ende. 700 Stunden lang wurden zwischen April 2015 und Juni 2016 in 79 Sitzungen 123 Personen befragt.

Was können wir aus der Causa Hypo lernen? Wie kam es zum Kriminalfall Hypo Alpe Adria? Wie wurde aus einer bayerischen eine österreichische Staatsbank? Und was hat es mit dem Justizskandal Hypo Alpe Adria auf sich?

All diese Fragen beantworten wir in unserem Fraktionsbericht zum Hypo U-Ausschuss.

Meine kurze Zusammenfassung wurde als Gastkommentar auf diesubstanz.at veröffentlicht.